FAQ

Was macht Online Schreibberatung?

Das Motto der Online Schreibberatung ist ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘. Dem schreibenden Ratsuchenden wird dabei geholfen, die einmalige oder regelmäßige Schreibhemmung zu überwinden. Dabei stehen verschiedene Schreibtechniken zur Seite. Es geht nicht nur darum, eine konkrete Hemmung zu überwinden, sondern das eigene Schreibverhalten kennen zu lernen, Reibungsverluste aufzudecken und sich so langfristig selbst helfen zu können.

Was kann die Online Schreibberatung? Was kann sie nicht?

Die Schreibberatung kann

  • dabei helfen, Schreibhemmungen zu überwinden
  • Reibungsverluste in der Textproduktion aufdecken
  • verschiedene Schreibtechniken kompetent vorstellen
  • helfen, eine persönliche Technik und Arbeitsweise zu finden

Die Schreibberatung kann nicht

  • genutzt werden, um eine Arbeit zu beurteilen oder abzusegnen
  • Korrekturlesen oder Layoutberatung vornehmen
  • die eigentliche Schreibarbeit abnehmen

Was sind typische Schreibprobleme?

Ganz typisch sind Probleme wie Gliederungs- und Strukturschwierigkeiten, Fehlen des Roten Fadens, Motivationslosigkeit oder gar die Angst vor dem weißen Blatt.

Als Student kann ich mich doch auch kostenlos im Schreibzentrum beraten lassen. Warum externe Online Schreibberatung?

Die Online Schreibberatung basiert auf der Wissenschaftlichen Schreibberatung, die Studenten im Schreibzentrum der Universitäten oftmals zur Verfügung stehen. Während hier allerdings meist max. 3 Beratungstermine à 45-60 Minuten pro Semester zur Verfügung stehen, ist die Online Schreibberatung nicht kostenfreies Angebot jederzeit zugänglich und zeitlich anders aufgebaut: Das 5-Tage-Programm soll:

  • Reibungsverlust(e) aufdecken
  • Strategien, Techniken und Methoden vorstellen
  • Das Schreiben ’sympathisch‘ werden lassen
  • Praktische Übungen und Hintergrundwissen liefern
  • Als ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘ die persönliche Lieblingstechnik finden lassen

Seit wann gibt es die Online Schreibberatung ‚Auf’s Wort‘?

Die Online Schreibberatung ist im Oktober 2020 als Projekt und Abschlussarbeit innerhalb der Weiterbildung zur Wissenschaftlichen Schreibberaterin, einem Projekt der PH Freiburg, entstanden.

Wer steckt hinter der Online Schreibberatung ‚Auf’s Wort‘?

Hinter der Online Schreibberatung steckt Corinna Benezé, Teilnehmerin der berufsbegleitenden Ausbildung zur Wissenschaftlichen Schreibberaterin. Mit dem persönlichen Hintergrund und Kenntnissen aus der Arbeit im Marketing, dem Texten und Erfahrung in ökonomischen Textsorten wie E-Mailings, PR, Blog, Social Media fließt natürlich auch das Thema adressatenorientiertes Schreiben in die Online Schreibberatung ein.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: